"In jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,

Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben."

(Hermann Hesse)

Um spinnen zu lernen braucht es nicht viel:  Eine Spindel, nicht zu schwer, nicht zu leicht, Fasern und einen ruhigen Ort, an dem man sich wohlfühlt. Den Wohlfühlort kann ich nicht mit geben, aber alles andere stecke ich eine eine "Wundertüte" und dann kann es losgehen.

Im Netz findet man leicht sehr gute Videos für die ersten Schritte. Ich habe damals auch so spinnen gelernt. Und damit begann ein wunderbares, nicht enden wollendes  und sehr angenehmes Abenteuer, das mich im Alltag oft davor rettet in das berühmte "Hamsterrad" zu geraten. 

Spindel für Anfänger

 

deine ♥ erste ♥ Kopfspindel (28g)

dieses mittlere Gewicht ist für Anfänger und für schon fortgeschrittenere Spinnerinnen angenehm

 

eine Eulenspindel ist eine Fußspindel 

 

 Ich versuche möglichst gut zu fotografieren, aufgrund von Monitoreinstellungen können die Farben leider abweichen.

 

18,50 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Eine kleine Tüte Anfänger-Fasern

In diese Wundertüte befinden sich 200g Fasern, die für Spinnanfänger gut zu verarbeiten sind. Sie sind so ausgewählt, dass sich die Spinnschwierigkeit langsam steigert.

5,40 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1